Dreirad für Erwachsene & Senioren: Fahrrad fahren bis ins hohe Alter

1
Seniorendreirad mit tiefem Einstieg
Seniorendreirad mit tiefem Einstieg

Fahrrad fahren ist eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen bei Jung und Alt. Für viele Senioren jedoch stellt sich mit zunehmendem Alter die Frage, ob sie noch in der Lage sind mit einem herkömmlichen Fahrrad fahren zu können. Grund hierfür ist oft die Angst, mit einem normalen Fahrrad stürzen zu können und dadurch gefährliche und langwierige Verletzungen davon zu tragen. Gerade hier bietet sich das Dreirad für Erwachsene & Senioren an, um trotz höheren Alters und der Angst vor Stürzen noch mit dem Fahrrad fahren zu können. Das Seniorendreirad ist ein Fitnessgerät, das auch für betagtere Menschen geeignet ist. Das Fahrradfahren gesund ist wird allein dadurch belegt, dass viele Ärzte ihren Patienten das Fahrradfahren empfehlen, um die Fitness zu steigern und zu erhalten. Jedoch ist Seniorendreirad nicht gleich Seniorendreirad. Vor Anschaffung eines Dreirades für Erwachsene gilt es einiges zu beachten.

Verschiedene Arten der Dreiräder für Erwachsene

Der Anschaffungspreis für ein geeignetes Seniorendreirad liegt zum Teil deutlich über 1.000,- Euro, daher sollte man schon vor dem Kauf wissen, worauf es ankommt. Zunächst einmal sollte man wissen, dass es zwei verschiedene Arten der Dreiräder für Erwachsene & Senioren gibt. Da sind zum einen die Seniorendreiräder bei denen ein Rad vorne und zwei Räder hinten zu finden sind. Viele Senioren haben ein wenig Probleme damit, sich an diese Räder zu gewöhnen. Die Dreiräder für Erwachsene sind bauartbedingt breiter als herkömmliche Räder und da sich der breitere Teil hinter dem Gesichtsfeld befindet, befürchten sie, dass diese Breite zu Problemen führen kann. Bei dem anderen Typ der Dreiräder für Erwachsene befindet sich hinten nur ein Rad, vorne im Gesichtsfeld der Fahrer finden sich dann allerdings zwei Räder. So lassen sich die Abmessungen besser einschätzen und geben ein mehr an Sicherheit.

Optimale Passform und geringes Gewicht

Ein weiterer Punkt, auf den man achten sollte, ist der, dass das Seniorendreirad einen möglichst niedrigen Einstieg ermöglicht. So kann das Seniorendreirad auch dann bestiegen werden, wenn die Gelenke ein hohes Heben der Beine nicht mehr ermöglichen. Nicht zuletzt ist es wichtig, dass die Höhe des Sattels und der Lenkstange, optimal an die körperlichen Gegebenheiten angepasst werden können. Dies sollte direkt beim Händler ausprobiert werden. Auch das Gewicht eines Seniorendreirades sollte berücksichtigt werden. Schließlich ergeben sich immer wieder Situationen, in denen das Rad nicht durch Trampeln bewegt werden soll. Hier empfiehlt es sich auf Dreiräder für Erwachsene & Senioren zurückzugreifen, derer Rahmen aus Aluminium gefertigt werden. Bei diesen bleibt die Stabilität des Rahmens erhalten, jedoch sinkt das Gewicht deutlich. Für das Seniorenfahrrad wird zudem umfangreiches Zubehör angeboten, das von wetterfesten Taschen bis hin zu passenden Abdeckplanen für das Rad geht.

Seniorendreirad mit tiefem Einstieg
Seniorendreirad mit tiefem Einstieg

1 KOMMENTAR

  1. Eine Superidee für Menschen in meinem Alter! Vielleicht radle ich bald auf irgendeinem Radwanderweg!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here