Seniorenhandy gesucht? Die 6 besten Handys für Senioren im Vergleich

Tastenhandy

Im Alter ist es wichtig, erreichbar zu sein, falls ein Notfall auftritt. Durch die einfache Bedienung eignen sich hierfür die Seniorenhandys. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse von Senioren angepasst und bringen viele Vorteile mit sich. Moderne Smartphones sind sehr komplex und im hohen Alter ist es schwierig, den Umgang mit diesen zu erlernen.

Welches sind die besten Handys für Senioren?

Es gibt mittlerweile so viele verschiedene Seniorenhandys auf dem Markt, dass es schwierig ist, das Richtige zu finden. Hier finden Sie die aktuellen Empfehlungen:

Tastenhandy: Emporia Euphoria V50 Seniorenhandy

Emporia Euphoria V50
Das Emporia Euphoria V50 ist eines der beliebtesten Tastenhandys für Senioren.

Dieses Tastenhandy von Emporia ist ein Klassiker. Der Preis liegt bei 55 €. Das Handy liegt sehr gut in der Hand und dank der speziellen Rückseite rutscht es nicht aus der Hand. Es verfügt über ein Farbdisplay und die großen Tasten sind beleuchtet. So können Sie das Handy auch bei schlechtem Licht problemlos verwenden. Zudem verfügt es über eine Notfalltaste und hat eine eingebaute Taschenlampe. Für den niedrigen Preis ein Top-Tastenhandy für Senioren.

[atkp_product id=’7557′ template=’wide‘][/atkp_product]

Tastenhandy: AEG Voxtel M250 Seniorenhandy

Aeg Voxtel Senioren Handy
Das AEG Voxtel verfügt über ein einfaches Menü.

Ein wahrer Bestseller unter den Senioren-Tastenhandys ist das AEG Voxtel M250. Für nur 30 € bekommen Sie dieses Handy auf Amazon. Das AEG Voxtel überzeugt mit einer sehr langen Akku-Laufzeit. Es kommt bis zu 200 Stunden ohne Aufladen aus. Auch dieses Handy hat eine Notfalltaste. Diese befindet sich auf der Rückseite und ist durch die rote Farbe gut zu erkennen.

[atkp_product id=’7561′ template=’wide‘][/atkp_product]

Klapphandy: Simvalley Mobile PX2971-944 Seniorenhandy

Simvalley Mobile Px2971 944
Das Klapphandy hat zwei Bildschirme und eine Notfalltaste.

Das Klapphandy von Simvalley gibt es für einen Preis von 60 €. Da sich das Handy zuklappen lässt, ist es kleiner und somit angenehmer zu transportieren. Es hat zwei Bildschirme: einen Innen und einen zweiten Außen, wenn das Handy zugeklappt ist. So sehen Sie ohne aufklappen, wer anruft. Auch dieses Klapphandy ist dank des einfachen Menüs einfach zu bedienen und hat eine Notfalltaste eingebaut.

 

[atkp_product id=’7565′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Klapphandy: Yingtai T09 

Yingtai T09 Senioren Klapphandy
Das Klapphandy gibt es in rot und schwarz.

Das Klapphandy Yingtai T09 bekommen Sie bereits für 42 zu kaufen. Es bringt ähnliche Vorteile mit sich, wie das Klapphandy von Simvalley: Durch die Klapp-Funktion ist es sehr klein und lässt sich leicht in der Hosentasche transportieren. Mit einem Gewicht von nur 90 Gramm ist das Klapphandy Yingtai T09 zudem sehr leicht. Es verfügt über zwei Bildschirme und eine Notfalltaste. Das Handy ist in zwei Farben verfügbar: rot und schwarz.

 

[atkp_product id=’7566′ template=’wide‘][/atkp_product]

Handy mit Touchscreen: emporiaSMART 3

Emporia Smart 3 Seniorenhandy
Das emporiaSMART 3 ist das ideale Smartphone für Senioren.

Das moderne Handy für Senioren: emporiaSMART 3. Dieses Smartphone ist teurer als die Tasten- oder Klapphandys. Für das Seniorenhandy mit Touchscreen bezahlt man aktuell 190 €. Ein Smartphone wirkt auf den ersten Blick kompliziert. Dieses Modell ist aber speziell für Senioren ausgelegt, verfügt über ein sehr einfaches Menü und ist daher unkompliziert zu bedienen. Mit einem Klick kommen Sie zu den Anrufen, den Nachrichten oder den Fotos. Jeder kann das emporiaSMART3 problemlos bedienen.

 

[atkp_product id=’7567′ template=’wide‘][/atkp_product]

Handy mit Touchscreen: Switel eSmart M2

Switel Esmart Senioren Handy
Auf dem Startbildschirm finden Sie alles Wichtige.

Ein etwas günstigeres Smartphone für Senioren ist das Switel eSmart M2. Dieses gibt es für 120 €. Generell lässt sich sagen, dass Handys mit Touchscreen teurer sind als Tastenhandys. Dieses Smartphone bringt viele Vorteile mit sich: Es verfügt über eine Notfalltaste, hat einen lauten Klingelton und Hörerlautstärke und ist kompatibel mit Hörgeräten. Das Menü ist auch hier einfach aufgebaut.

 

[atkp_product id=’7568′ template=’wide‘][/atkp_product]

Warum sind Seniorenhandys einfacher zu bedienen?

Handys für Senioren sind speziell für Anfänger ausgelegt, die sich kaum bzw. gar nicht mit Handys auskennen. Die Menüs sind sehr leicht aufgebaut, sodass alles auf einen Blick gut ersichtlich ist. Kontakte, Anruflisten, Wecker oder Kamera sind meist auf dem Startbildschirm angeordnet und mit nur einer Taste zu erreichen.

Auch die großen Tasten und Bildschirme sind für Senioren hilfreich. Die großen Tasten erleichtern das Wählen von Telefonnummern. Auf den größeren Bildschirmen mit vergrößerter Schrift lassen sich Nachrichten leichter lesen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Seniorenhandys achten?

Beim Kauf eines Handys für Senioren gibt es einige Punkte, die es unbedingt erfüllen soll.

  • Notfalltaste: Drückt man diese Taste, ruft das Handy automatisch die Notfall-Kontakte an. Diese Kontakte können Sie selbst bestimmen. Die verständigte Person kann Ihnen dann im Notfall sofort zur Hilfe kommen.
Seniorenhandy Notfallknopf
Die Notfalltaste befindet sich meist auf der Rückseite.
  • Hörgerätekompatibel: Es ist wichtig, dass das ausgewählte Seniorenhandy hörgerätekompatibel ist. So ist das Telefonieren ohne Störung garantiert.
  • Lautsprecher für das Telefonieren: Ein wichtiges Kriterium ist auch der Lautsprecher. Ist dieser zu leise, werden Sie Probleme beim Telefonieren haben und den Gesprächspartner nicht richtig hören.
  • Große und beleuchtete Tasten: Sie machen das Navigieren und die Eingabe von Telefonnummern leicht.

Welches Seniorenhandy ist das Richtige für mich?

Sie müssen ein Handy finden, das für Sie passend ist. Am besten fahren Sie zu einem Elektronikfachmarkt und nehmen verschiedene Geräte in die Hand und sehen, welches sich für Sie gut anfühlt. Überlegen Sie sich vorab, was Sie mit dem Handy alles machen möchten. Davon hängt auch ab, ob ein Tastenhandy, ein Klapphandy oder ein Smartphone für Sie geeignet ist.

Vorheriger ArtikelGürtelrose (Herpes Zoster): Ursachen, Symptome, Behandlung
Nächster ArtikelLebensmittel online kaufen in Österreich: Anbieter & Organisationen, die Sie in der Corona-Krise versorgen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein