Unterhaltungselektronik: Welche Geräte sind seniorentauglich?

1
handy, smartphone
Smartphone Bild: Wikimedia, Laihiu

Ihre Enkel können schon lange nicht mehr ohne das Smartphone leben und auch ihre Kinder sind von 3D-TV-Geräten und E-Books begeistert. Die Digitalisierung und Technologieentwicklung nimmt kein Ende und fast täglich kommen neue Geräte auf den Markt. Selbst für Profis ist es schwer bei dieser Geschwindigkeit und bei der Vielzahl der Produkte auf dem Laufenden zu bleiben.

Nicht alle Geräte der Unterhaltungselektronik sind leicht zu bedienen, doch nicht wenige haben auch für Senioren den ein oder anderen Nutzen. In diesem Artikel erfahren Sie, was für Geräte es überhaupt gibt, was sie können und Sie auch Gefallen dran finden würden.

3D-Fernseher

Sicher haben Sie schon einmal im Kino einen 3D Film gesehen. Man setzt eine Brille auf und der Film ist zum Greifen nah. Nicht nur Höhe und Breite, sondern auch die Tiefe wird geboten. Diese Technik gibt es nun auch für zu Hause. Die 3D-Fernseher sind natürlich etwas teurer als die normalen Fernseher, das Filmspektakel ist jedoch gigantisch. Auch Sportübertragungen wie beispielsweise Fußballspiele werden durch die 3D-Technik noch mitreißender. Bei den meisten Geräten für zu Hause brauchen Sie auch eine 3D-Brille, das ist natürlich nicht so bequem und daher ein Nachteil des 3D-TVs. Falls Sie aber gerne und oft Filme anschauen, ist der Kauf eines 3D-Fernsehs sicher eine Überlegung wert.

MP3 Player
Bild: Wikimedia, Jansen

MP3-Player

Wer gerne Musik hört, und das auch unterwegs, sollte sich einen MP3-Player zulegen. Auf diesem kleinen Gerät können unzählige Lieder gespeichert werden. Durch Kopfhörer können Sie überall abgehört werden, ob im Warteraum des Arztes, im Garten oder im Urlaub am Strand. Zuerst müssen Sie die gewünschten Lieder von der CD auf den Computer laden, anschließend werden die Lieder auf dem MP3-Player gespeichert. Lassen Sie sich am Besten von ihren Kindern oder Enkelkindern helfen. Sie kennen sich gut aus und können es Ihnen bestimmt schnell erklären. Die Handhabung ist reine Übungssache!

Smartphone

Smartphones können mehr als Handys. Mit ihnen kann man telefonieren, E-Mails empfangen, ins Internet gehen, Musik hören, Fotos machen und noch viel mehr. Diese ganzen Möglichkeiten schlagen natürlich auch auf die Rechnung. Smartphones sind ziemlich teuer. Mobilfunkanbieter locken meist mit günstigen Smartphones, allerdings muss man sich meistens zwei Jahre lang binden und zahlt daher 24 Monate lang eine Grundgebühr. Für Senioren, die nur telefonieren und SMS schreiben wollen, ist ein normales Handy völlig ausreichend.

ipad, apple, tablet pc
Tablet PC
Bild: Wikimedia, Glen Fleishman

Tablet-PC

Tablet PCs sind als Alternative zum Laptop sehr beliebt. Sind sind meist nur so groß wie ein Blatt und bestehen aus einem Touchscreen. Ein Touchscreen ist ein Bildschirm der sich durch die Berührung mit einem Finger bedienen lässt.  Mit Tablet PCs kann man alles, was man mit einem normalen Laptop auch kann. Ein Vorteil ist die praktische Größe. So ist das Tablet auch für unterwegs super geeignet. Die Geräte kosten je nach Marke mindestens 200€.

E-Book

Ein E-Book ist die elektronische Form eines Buches. Um es zu lesen, braucht man einen sogenannten E-Book Reader oder ein Tablet. Auf den Bildschirm kann man das Buch dann lesen und die Größe der Schrift leicht ändern. Auf einem E-Book können tausende Bücher gespeichert und mitgenommen werden, daher ist es vor allem für lange Zug- oder Busfahrten oder im Urlaub geeignet. Der Kontrast ist recht gut und auch die Handlichkeit ist unschlagbar. Lediglich das haptische Erlebnis fehlt. E-Book Reader gibt es ab 100€ und die einzelnen Bücher (die Sie in elektronischer Form kaufen müssen)  sind je nach Buch kostenlos oder kosten bis zu 20€. Falls Sie also viel Bücher lesen und auch noch viele Bücher kaufen müssten, lohnt sich der Kauf eines E-Books.

Navigationsgerät, straßenverkehr
Navigationsgerät
Bild: Wikimedia, Usien

Navigationsgerät

Das Navigationsgerät ist ganz bestimmt eine Erleichterung im Straßenverkehr, vor allem wenn Sie auf fremden Straßen unterwegs sind oder zu einer unbekannten Adresse müssen. Ein Navi wird mit einem Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt. Es schaut aus wie ein kleiner Computer und empfängt Signale von einem Satellit. Auf herkömmlichen Navis sind normalerweise die Straßenkarten von Europa gespeichert. Geben Sie auf den Bildschirm einfach die gewünschte Zieladresse ein, und das Navi findet eine Route für Sie. Wenn Sie fahren sagt ihnen eine Stimme wann und wo Sie abbiegen müssen und wann sie ankommen. Obwohl man einem Navigationsgerät nie blind vertrauen sollte, sind sie in den meisten Fällen eine große Hilfe. Sie können schon für ca. 100€ gekauft werden.

Blue Ray
Blue Ray Player
Bild: Sony

DVD- oder Blue Ray Player

DVDs und Blue Rays sind die Nachfolger von VHS-Kasetten. Der Unterschied zwischen DVD und Blue Ray ist, dass Blue Rays bessere und schäfere Bilder bieten und daher auch teurer sind. Achten Sie beim Kauf auf ein Gerät das leicht für Sie zu bedienen ist!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here