Kassetten & Schallplatten digitalisieren & auf dem PC sichern

1
Schallplatten, Schallplattenspieler
Wikimedia, Gelpgim22

Viele Erinnerungen sind mit Schallplatten, Tonbänder, Super-8-Filmen, Dias oder Musikkasetten verbunden. Leider können heute nur noch schwer Geräte gekauft werden, mit denen man diese abspielen kann. Damit nichts verloren geht, und die Bilder, Videos und Musik auch gesichert sind wenn die Träger mal kaputt gehen, sollte man sie sichern. Durch Digitalisierung von Kassetten & Schallplatten kann man die Daten alle auf dem Computer speichern.

Der wahrscheinlich einfachste Weg ist die Digitalisierung durch einen Spezialisten, dieser ist aber ziemlich teuer. Sie können die Digitalisierung aber auch selbst vornehmen. Etwas Zeit braucht man allerdings, es wird in Echtzeit überspielt. Allerdings brauchen Sie nur ein paar Zusatzgeräte die sich sicher schnell bezahlt machen. Speichern Sie die übertragenen Daten am besten auf einer Festplatte und auf CDs. So können Sie die Musik von den Schallplatten & Kassetten beispielsweise im Auto hören. Filme von einem Super-8-Film und Dias können bequem auf dem Fernseher gezeigt werden.

Musikkasetten digitalisieren

Über die Eingangsbuchse beim CD- & Kassettenrecorder können Sie das Gerät mit dem Computer verbinden und beim Abspielen legt der Computer eine digitale Kopie an. Diese Kopie sollten Sie dann auf der Festplatte speichern. Nun können Sie die Musik auch auf einer CD abspeichern um die Musik beispielsweise auch im Auto hören.

Super-8-Film digitalisieren

Filmen Sie den Film einfach direkt von der Leinwand ab. Achten Sie darauf, dass Sie die Kamera gerade halten, sonst entstehen Verzerrungen. Am besten stellen Sie die Kamera ab oder verwenden ein Stativ. Von der Kamera können Sie den Film dann auf ihren Computer laden und auf einer DVD abspeichern. Falls Sie nicht alle Filme abfilmen können, kann auch ein Spezialist mithilfe der Filmspule eine DVD machen. Das ist natürlich weniger Aufwand, kostet dafür mehr.

Dias auf dem PC speichern

Spezielle Lesegeräte können übers Internet oder im Elektrogeschäft gekauft werden. Sie werden einfach an den Computer und den Dia-Scanner angeschlossen. Legen Sie das Dia einfach in den Scanner und drücken Sie start. Das Bild erscheint dann auf dem Bildschirm des Computers und lässt sich speichern. Wenn Sie viele Dias haben, müssen Sie auch hier viel Zeit einplanen.

Videokassetten digital sichern

Geräte die Grabber oder Wandler genannt werden, lassen sich mit Videorekorder und Computer verbinden. Beim Abspielen der Aufnahmen werden die Daten automatisch auf dem Cmputer gespeichert. Diese Kopie können Sie dann gleich auf einer DVD oder einer CD speichern oder sogar bei Youtube hochladen.

Schallplatten als mp3 oder wave Datei sichern

Mit speziellen USB-Plattenspielern können die alten Platten auf den Computer überspielt werden und als mp3 oder wave Files gesichert werden.

1 KOMMENTAR

  1. Sinnvoll ist manchmal auch eine Nachbearbeitung des digitalisierten Materials. Damit kann man dann die Störgeräusche (Kacksen und Rauschen) aus den Aufnahmen entfernen. Zumindest bis zu einem gewissen Grad, sonst geht’s irgendwann zu Lasten der Aufnahme.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here