Doro PhoneEasy 740 – Android Smartphone für Senioren mit Notruf Funktion

0
DORO PhoneEasy 740 Seniorenhandy mit Android & Notruf-Taste
DORO PhoneEasy 740 Seniorenhandy mit Android & Notruf-Taste

Der Seniorenhandy Spezialist Doro hat sein Angebot erweiter und ein Android-Smartphone für Senioren herausgebracht. Damit scheint sich der Trend, hin zum Smartphone, auch beim Thema Seniorenhandys durchzusetzen. Wir haben das Doro PhoneEasy 740 einmal genauer unter die Lupe genommen und geschaut, wie tauglich es wirklich für Senioren ist.

Technische Daten des Doro PhoneEasy 740 Senioerenhandys

Wie das Portal Seniorenhandy.com berichtete verfügt das Smartphone von Doro über einen 3,2 Zoll großen Bildschirm. Die Tasten, zum Steuern des Handys, liegen darunter. Als Betriebssystem kommt Android von Google zum Einsatz. Das System wurde mit der Doro-Software Experience veredelt und so noch einmal tauglicher für die ältere Generation gemacht. Bei Experience handelt es im Grunde um eine Kombination aus Benutzeroberfläche, Management-Portal sowie einer Auswahl an Anwendungen speziell für Senioren. Zwar hat das Handy Tasten, doch dank Doro Experience und Android lässt sich das PhoneEasy überwiegend über den Touchscreen bedienen. Auch wenn die Oberfläche für Smartphones beziehungsweise Seniorenhandys entwickelt wurde, so findet man sie auch weiterhin auf PCs, Tablets und Notebooks. Auch diese Geräte sollen nach und nach für Senioren zugänglicher gemacht werden. Die Software unterstützt den Benutzer nicht nur beim Telefonieren, sondern auch beim Installieren und Verwalten neuer Apps und Programmen. Das UMTS-Smartphone besitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Damit lassen sich ganz ansehnliche Fotos schießen, eine aktuelle Digitalkamera kann das Doro aber nicht ersetzen. Ebenfalls an Bord ist Bluetooth und WLAN.

Notruf Taste inklusive GPS Daten zur Ortung

Die Notruf-Funktion, die gerade bei einem Seniorenhandy extrem wichtig ist, kann über eine Taste auf der Rückseite betätigt werden. Wer einen solchen Hilferuf absetzt, kann im Gegensatz zu vielen anderen Modellen auch via GPS geortet werden. Das ist ein großer Schritt in Richtung zusätzliche Sicherheit. Denn wenn man nicht mehr in der Lage ist, sich zu äußern, nützt einem in der Regel auch eine Notruf-Funktion nicht mehr viel. Denn wie soll der Gegenüber erkennen, wo man sich gerade befindet?! Dank der GPS-Funktion ist das kein Problem mehr, der Nutzer kann so ziemlich genau geortet werden

Hochwertig und edel

Das Telefon wirkt solide und hochwertig, zudem wurden die Zifferntasten nicht ganz so üppig dimensioniert, da der Touchscreen wesentlich mehr Komfort bietet. Aufgrund von Android in Zusammenarbeit mit Doro Experience lässt sich das Handy spielend leicht erlernen, auch Senioren dürften hier schnell einen Durchblick bekommen. Wir können den Kauf dieses Handys für Senioren vor allem Technik-Interessierten empfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here